Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen für das
Familienkurszentrum Bad Windsheim:

Die allgemeinen Teilnahme- und Geschäftsbedingungen kommen bei allen Kursangeboten des FKZ – Familienkurszentrum Bad Windsheim zu Stande und gelten seit dem 1.9.2015.

 

 

Vertragsschluss

Die schriftliche Anmeldung durch den Vertragspartner online auf unserer Internetseite oder in der Geschäftsstelle des FKZ Bad Windsheims oder über unsere Kursleiter ist ein bindender Vertragsabschluss.

 

Rücktrittsrecht

Der Vertragspartner ist berechtigt, bis 6 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei vom Vertrag zurückzutreten.

Der Rücktritt muss schriftlich und innerhalb der gewährten Frist erfolgen.

Spätere Rücktritte gewähren keinen Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr.

Wird der Platz anderweitig besetzt, kann der fällige Teilnehmerbetrag unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr/ Verwaltungspauschale von 20 % der Kursgebühr dem Teilnehmer erstattet werden.

Das FKZ Bad Windsheim ist berechtigt, aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen oder Ausfall des Kursleiters vom Vertrag zurückzutreten. In einem solchen Fall werden die Vertragspartner unverzüglich informiert, Schadensersatzanspruch besteht nicht.

Im Falle eines Kursausfalles unsererseits, wird der Kurs zu einem anderen Termin wiederholt. Der Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Widerrufsrecht

Der Vertragspartner hat das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Unterzeichnung ohne Angabe von Gründen schriftlich zu widerrufen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt eine rechtzeitige Absendung des schriftlichen Widerrufs an: Familienkurszentrum Bad Windsheim, Brenckgasse 2, 91438 Bad Windsheim oder per mail an: info@familienkurszentrum-bw.de
.

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.
Das Widerrufsrecht gilt nicht, wenn der gebuchte Kurs bereits stattgefunden und der Teilnehmer sie besucht hat.

 

Zahlung

Die schriftliche Anmeldung zum Kurs verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Die Zahlung der Kursgebühr hat spätestens zu Kursbeginn zu erfolgen. Die Bezahlung erfolgt
- bar und in voller Höhe in unserer Geschäftsstelle
- oder via Banküberweisung auf unser Geschäftskonto


Das FKZ Bad Windsheim ist berechtigt, bei nicht rechtzeitiger Zahlung die Teilnahme am Kurs zu verweigern. Die Kursteilnahme ist nicht an andere Personen übertragbar und eine Auszahlung/ Rückerstattung der Kursgebühr ist bei Abbruch oder Nichtantreten nur in Ausnahmefällen (wie z.B. einer schwerwiegenden Erkrankung) möglich. In einem solchen Falle sind entsprechende Nachweise vorzulegen.

 

 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei ihrer (gesetzlichen) Krankenkasse erhalten Sie am letzten Kurstag. Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, können Sie die Bescheinigung innerhalb von 4 Wochen nach Beendigung des Kurses in unserer Geschäftsstelle abholen.
Das FKZ Bad Windsheim weist darauf hin, dass für die Bezuschussung eines Kurses durch die Krankenkasse eine regelmäßige Teilnahme (mind. 80%) erforderlich ist. Die Kursgebühr ist unabhängig von einer eventuellen Bezuschussung durch die Krankenkasse in vollem Umfang durch den Kursteilnehmer zu leisten.

Das FKZ Bad Windsheim übernimmt keine Garantie für eine Bezuschussung der Kurse durch die Krankenkassen. Der Kursteilnehmer ist selbstständig verantwortlich für eine Beantragung derartiger Bezuschussungen.

 

 

Kursorganisation, Kursplätze und Durchführung

Für jeden Kurs ist minimale und eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Bei unzureichender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht ab dem ausgeschriebenen Datum durchgeführt sondern beginnt zu einem späteren Zeitpunkt.
Aus organisatorischen Gründen behält sich das FKZ Bad Windsheim vor, Kurse zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen. Fällt eine Kursleitung aus, kann
das FKZ Bad Windsheim einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzten.

Im Falle eines Fehlens an drei aufeinanderfolgenden Kurstagen ohne Abmeldung kann eine Stornierung durch das FKZ Bad Windsheim erfolgen, damit Interessenten von der Warteliste nachrücken können.

 

Versäumte Lektionen

Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Nachholung versäumter Lektionen oder auf Zurückerstattung solcher. Findet ein Kurs derselben Art an einem anderen Wochentag statt, besteht die Möglichkeit bei rechtzeitiger Anmeldung durch den Kursteilnehmer die verpasste Lektion innerhalb des selben Kursquartals nachzuholen.

 

Haftung/ Versicherung

Das FKZ Bad Windsheim schließt jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Die Benutzung der Anlagen und die Kursteilnahme erfolgen auf eigene Verantwortung.
Für mitgebrachte Gegenstände und Bekleidung wird keine Haftung übernommen.
Bei allfälligen gesundheitlichen Problemen hat der Kursteilnehmer im Vorfeld einen Arzt zu konsultieren und dies den jeweiligen Kursleitern mitzuteilen.

Der Kursteilnehmer ist dazu verpflichtet, den Kursleiter spätestens bei Kursbeginn über chronische und bestehende Erkrankungen und Gesundheitsbeeinträchtigungen zu informieren. Das FKZ Bad Windsheim übernimmt keine Haftung für Folgeschäden die aus der Missachtung dieser Informationspflicht resultieren. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen eine Bescheinigung über die Unbedenklichkeit der Teilnahme vom Arzt zu verlangen.

 

 

Programm- und Preisänderungen

Das FKZ Bad Windsheim behält sich Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

 

 

Datenschutzklausel gemäß § 33 BDSG
Alle Personenbezogenen Daten werden vom FKZ Bad Windsheim gespeichert und ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen genutzt und verarbeitet.